SERPland Flugverkehr/Airtraffic Zürich – Auto Direktimport Dänemark – Disneyland Paris – Legoland Deutschland

10Jan/080

Whiskey Kekse – Fruchtkuchen – Angepasste Version für die Hochzeit von Andrea und Patrick

Der Kühlschrank war leer …

… Andrea meinte man könnte ja bereits jetzt den Sonntags-Fruchtkuchen backen (Kuchen ist immer gut) - die Zutaten dazu sind ja bereits eingekauft und stehen im Keller. Wie geheissen rennt Patrick im Haus umher und bringt

  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Stück Butter (ca. 60 gr.)
  • 4 Eier
  • 2 Tassen Trockenfrüchte
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse Brauner Zucker
  • Zitronensaft
  • Nüsse

Aber er denkt sich dass (in Anbetracht der Uhrzeit) noch einige Kleinigkeiten am Rezept modifiziert werden müsste – also bringt er zusätzlich noch einige Zutaten in die Küche

  • 1 Flasche Whiskey
  • 1 Schraubenzieher
  • 2 leere Tassen
  • 1 kleiner Löffel

Verwundert schaut Andrea auf den Tisch. Was sollen wir mit diesen Dingen? Na ja, er wird schon wissen was er tut, bis jetzt waren alle seine Kuchen ja mehr oder weniger geniessbar.

„So nun probieren wir mal den Whiskey um sicherzugehen dass die Qualität in Ordnung ist“ Patrick nimmt die leeren Tassen und schenk ein wenig Whiskey ein.

Nachdem sich beide sicher sind dass der Whiskey den Erwartungen entspricht bemerkt Patrick dass noch die grosse Teigschüssel fehlt. Er sucht leise im Küchenschrank damit das Kind nicht aufgeweckt wird. Andrea vergewissert sich zwischenzeitlich nochmals ob auch wirklich eine gute Whiskey-Qualität verwendet wird. Patrick erscheint mit der Schüssel und vergewissert sich auch nochmals bezüglich der Qualität. Beide sind sich einig das alles in Ordnung ist.

Patrick nimmt den Handmixer und schlägt die Butter in der Schüssel weich. Er gibt einen Teelöffel Zucker hinzu und mixt weiter. Andrea vergewissert sich dass ob der Whiskey noch okay ist – Sie weiss jetzt ja wozu die leeren Tassen dienen.

Er maltet den Schixer aus. Nun schlägt er die Eier auf dem Rand der Schüssel auf. Andrea fischt vorsichtig mit dem kleinen Löffel die Eierschalenstücke aus der Schüssel. Patrick schüttet die Trockenfrüchte rein und mixt das Handy an. Falls sich Stücke im Hickser festklemmen werden diese von Andrea mit dem Schraubenzieher gelöst ...

Hat der Whiskey noch die ideale Temperatur? Überprüfen! Beide sind bekanntlich äusserst gewissenhaft. So, jetzt steht noch eine Menge Zeug auf dem Tisch. Hinein damit in die Schüssel! Okay, Andrea hat recht – Pfeffer ist ungewöhnlich für den Fruchtkuchen. Man ist ja kreativ. „Ja das ist eine gute Idee - orientieren wir uns an den Farben der Zutaten“.

Die Qualitätskontrolle wird konsequent beibehalten! Andrea fettet nun den Backofen ein und wendet das Blech um 240 Grad. Patrick schlägt auf den Mixer ein. Sie werfen die Schüssel aus dem Fenster, trinken den Rest des Whiskeys aus und gehen wieder zu Bett.

Related Posts:

Comments (0) Trackbacks (0)

No comments yet.


Leave a comment

No trackbacks yet.